Reviews 51O9p3TKZDL._SL500_AA300_

Veröffentlicht am Juli 3rd, 2012 | von Thomas

0

GOOD RIDDANCE – Remain In Memory

Good Riddance, eine Band mit der ich groß geworden bin. Sie waren neben Blink 182, No Use For A Name und Lagwagon eine Band, die in keiner Punkrock-Sammlung fehlen durfte. Nach über 12 Jahren Bandgeschichte hat die Band letztes Jahr am 27. Mai ihre letzte Show in Santa Cruz, California gespielt. Hier ließ es sich die Band nicht nehmen ihre letzte Show auf Platte festzuhalten und nun am 14.03.08 die Live Scheibe davon auf dem deutschen Musikmarkt zu präsentieren.

Die Live CD bietet das volle Programm von Good Riddance! Von insgesamt sieben Studioalben und sonstigen diversen Scheiben wurden 30 Songs auf das Live Album gepackt. Eine gute Live-Scheibe zeichnet sich darin aus, dass man spürt dass das Publikum, die Fans, mit von der Partie sind. Dieses hört man ganz deutlich in den Gassenhauern wie „Fertile Fields“ oder „Mother Superior“ und auch in den anderen Songs hat man immer das Gefühl die Fans im Rücken zu haben. Da hat die Band gute Arbeit geleistet. Der Sound der Platte ist auch sehr gut, der Gesamteindruck weiß zu gefallen. Für mich ein sehr gutes Live Album!

Mit der Platte hat sich die Band Good Riddance von den Fans ordentlich verabschiedet. Über Live Alben lässt sich gerne streiten, allerdings bin ich der Meinung hat die Band sich diese Scheibe verdient. Good Riddance waren in den 90er Jahren eine der führenden Punkrock-Bands und haben ihren Teil dazu beigetragen Geschichte zu schreiben. Wer noch kein Album der Band besitzt (wovon ich fast nicht ausgehe) und auf Punkrock steht, sollte sich dieses Live Album auf jeden Fall kaufen. Für eingefleischte Good Riddance Fans gilt: „Unbedingt kaufen!“. Ich finde das Album sehr empfehlenswert! Fat Wreck Punkrock halt!

Record Info:
Release-Date: 14.03.2008
Online: 18.03.2008
Author(s): Alex
Label: Fat Wreck Chords
Band: Good Riddance Homepage


Tags: , , , ,


Über den Autor

Gründung des RockNRollArmy E-Zine im Jahr 2000


Oben ↑